Finanzierungsplan Hamburg Leuchtfeuer Festland

Konzeption und kontinuierliche Begleitung der Finanzierung des gemeinnützigen Wohnprojektes Festland für junge chronisch kranke Menschen
Zielsetzung: Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit des Projekts für Hamburg Leuchtfeuer

Kurzbeschreibung:

Festland ist ein gemeinnütziges Wohnprojekt von Hamburg Leuchtfeuer im Quartier Baakenhafen der HafenCity Hamburg. Das 2020 fertiggestellte Haus umfasst 27 barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen, die speziell auf die Bedürfnisse von jungen chronisch kranken Menschen zugeschnitten sind. Wir durften dieses Projekt bei der Planung der Finanzierung der Immobilie ab Voranalyse der Machbarkeit bis zum Bezug des Hauses begleiten.

Problemstellung/Aufgabe

  • Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit des Projekts Hamburg Leuchtfeuer Festland
  • Bereitstellung aller relevanten Unterlagen für die Geschäftsführung und das planende Architekturbüro

Vorgehen/Maßnahmen

  • Machbarkeitsanalyse
  • Erstellung aller relevanten Unterlagen: Finanzierungs- und Förderungsstruktur, Baukostentrend- und Risikoanalyse, Auszahlungs- und Liquiditätsplanungen, Vorbereitung der Wirtschaftlichkeit des Betriebes

Lösung/Ergebnis

  • Erfolgreiche Fertigstellung der Immobilie im Eigentümermodell
  • 2017 Nominierung von Hamburg Leuchtfeuer Festland für den Deutschen Engagementpreis
  • 2017 Auszeichnung mit dem Preis „Wegbereiter der Inklusion“ im Bereich Leben und Wohnen im Quartier durch den Hamburger Senat

Highlights

  • 27 barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen für junge chronisch kranke Menschen
  • Zwei Gemeinschaftsräume für die Hausgemeinschaft
  • Separate, eigene Räume für Hamburg Leuchtfeuer Aufwind, die psychosoziale Begleitung für Menschen mit HIV oder weiteren chronischen Erkrankungen
  • Eröffnung am 1. Dezember 2020

Erbrachte Leistungen

  • Machbarkeitsbewertung
  • Planung der Wirtschaftlichkeit
  • Kostentrend- und Risikomanagement
  • Liquiditätsplanung


Multiprovider-Management
vorheriges