Finanzen

Finanzmarktregulierung, volatile Märkte, verschärfter Ertragsdruck und die Internationalisierung des Wettbewerbs führen bei Banken und Sparkassen zu einem Prozess permanenter Anpassung der strategischen und operativen Geschäftsarchitektur. Veränderungen des Zahlungsverkehrs, des Filialgeschäfts, der Finanzberatung und der Einsatz von Social Media beschleunigen den Wandel der Industrie weiter und stellen erhebliche Anforderungen an die IT-Service-Strukturen.

In diesem dynamischen Umfeld ist Outsourcing ein wichtiger Hebel zur Reduzierung von operationellen Risiken im Kerngeschäft und zur Einsparung von regulatorischem Eigenkapital. Die Entscheidung, welche Teile der Wertschöpfungskette eine Bank selbst abdeckt und welche durch professionelle IT-Dienstleister erbracht werden, wird damit zum strategischen Erfolgsfaktor für die Bankenindustrie.

Wir unterstützen unsere Kunden nicht nur bei der KWG- und MaRisk-konformen Vertragsgestaltung im Outsourcing von IT und Geschäftsprozessen, sondern beraten auch hinsichtlich eines optimierten Leistungsschnitts und begleiten die erforderliche Transformation zu einer serviceorientierten IT-Steuerung.


Projektbeispiele

Ausgangssituation

  • Durch Ausgliederung historisch gewachsene Vertragsbeziehung zum Dienstleister für IT-Infrastruktur
  • Fehlende Transparenz und umständliche Prozesse führen zu beidseitiger Unzufriedenheit

Beratungsleistung

  • Entwurf und Verhandlung zeitgemäßer Leistungsverträge
  • Erarbeitung eines marktorientierten und transparenten Preismodells
  • Vereinfachung der Prozesse für Beauftragung, Abrechnung und Servicesteuerung
  • Optimierung des Leistungsschnitts zwischen Kunde und Dienstleister
  • Begleitung der Transitionsphase zur Umsetzung des neuen Vertrags- und Preismodells

Ergebnis

  • Umfassende “Renovierung” der Vertragsbeziehung und Fortsetzung der Zusammenarbeit
  • Standardisierung der Serviceleistungen ermöglicht Kostensenkung und damit signifikante Einsparung für den Kunden
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Audits von Verlagerungen im IT-Infrastruktur-, Anwendungsmanagement und Geschäftsprozessumfeld
  • Optimierung von Geschäftsmodellen und betrieblichen Wertschöpfungsketten
  • Konzeption und Implementierung von produkt- und prozesskostenbasierten Leistungsverrechnungen im IT-Umfeld
  • Erstellung der Leistungsverträge für die geplante Auslagerung des Betriebs von Anwendungen und Infrastruktur der Bank
  • Begleitung von Due Diligence und Vertragsverhandlungen